Geld verdienen – oder Peanuts?

Geld verdienen im Internt - oft sind es PeanutsGeld verdienen im Internet kann man auf verschiedenen Wegen. Das wissen die meisten Internetuser. Das wird ja auch ständig propagiert. Wie das genau geht und was die lukrativsten Einnahmequellen sind wissen dagegen nur die wenigsten. Aber eines darf man verraten: Oft sind es nur die berühmten „Peanuts“.

Auch das Misstrauen in die verschiedenen Anbieter ist groß. Kein Wunder. Jeder bietet sein Konzept als das Nonplusultra an. Viele Anbieter behaupten, mit ihrer Strategie mehrere 100 000 € zu verdienen. Wenn das stimmt – wozu müssen die dann noch ein E-book für 29,95€ anbieten? So gierig sollte man ja nicht sein. 😉

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Ansatzpunkte, online Geld zu verdienen. Man betreibt eine – oder mehrere – gut besuchte Webseiten und erzielt Einnahmen durch Werbung oder Partnerprogramme. Langfristig handelt es sich dabei um passives Einkommen. Was für ein Traum, aber bis man das erst mal ereicht hat… Das ist nicht so einfach, wie es klingt und erfordert viel Ausdauer und eine hohe Frustrationstoleranz.

Oder man nutzt das Angebot der unzähligen Internetplattformen und verdingt sich als Dienstleister von Microjobs auf einer Onlinejob Börse. Da kann man sofort  loslegen und wenn man eine begehrte Leistung im Angebot hat, bekommt man auch reichlich Aufträge.

Einfach mitmachen

Im Internet gibt es zahlreiche Plattformen, auf denen man Dienstleistungen oder Produkte anbieten kann. Hierzu benötigt man nicht einmal eine eigene Website und kann binnen Minuten mit dem Geld verdienen beginnen. Exmanu liefert eine ausführliche Übersicht über verschiedene Dienstleistungs – oder Verkaufsplattformen.

Passives Einkommen – ein Leitfaden

Viele Webseitenbetreiber würden mit ihrer Internetpräsenz gerne ein Nebeneinkommen erzeugen. Auch ohne einen eigenen Online Shop kann man mit einem Blog oder einer Infoseite Geld verdienen, etwa durch Werbeeinnahmen oder Verkaufsprovisionen. Exmanu bietet eine Schritt für Schritt Anleitung für Neueinsteiger und hilft, eine eigene Website zu einem lukrativem Thema aufzubauen und dabei unnötige Anfängerfehler zu vermeiden.

No Risk, no Fun

Last but not least besteht die Möglichkeit, vorhandenes Vermögen durch Spekulationen zu vermehren – oder mindern. Auch hier liefert das Projekt einen groben Überblick über die Risiken und Chancen von Aktien- oder Devisenhandel und verwandten Finanzprojekten.

Dieser Beitrag wurde unter allgemein, monetär, Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Geld verdienen – oder Peanuts?

  1. Thomas sagt:

    Ein sehr guter Artikel mit wichtigen Informationen. Das wird dem ein oder anderen sicherlich eine große Hilfe, zumal in diesem Bereich ja doch immer wieder Fragen aufkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.